Litzenverbinder

Litzenverbinder sind hoch flexible Verbindungselemente für die Stromübertragung. Dank ihrer Beweglichkeit erweisen sie sich als sehr widerstandsfähig gegen Schaltstösse, Schwingungen oder Vibrationen.

Litzenverbinder bestehen aus geflochtenen Einzeldrähten aus Kupfer (0,1 bis 0,2 mm). Die Enden werden in Hülsen oder Kabelschuhen verpresst und können nach kundenspezifischen Ansprüchen zu individuellen Anschlussstücken verarbeitet werden. Die Oberfläche bleibt je nach Kundenbedürfnis unbehandelt oder wird mit Silber oder Zinn beschichtet. Isoliert können Litzenverbinder auch in Form von Kabeln gefertigt werden.

Je nach Konstruktion wird zwischen Flach- und Rundlitzen unterschieden. Während Flachlitzen auch unter engen Platzverhältnissen eingesetzt werden können, bieten Rundlitzenverbinder den Vorteil, dass sie in alle Bewegungsrichtungen flexibel sind und starke äussere Kräfte aufnehmen können. Litzenverbinder kommen im Maschinen- und Anlagenbau, in der Energieverteilung oder in der Fahrzeugtechnik zum Einsatz.


  • in Maschinen und Schaltanlagen
  • in Fahrzeugen
  • in der Galvanik
  • als Sekundärleiter beim Widerstandsschweissen
  • als Erdungsverbindung

Wir beraten Sie gerne bei der Erarbeitung Ihrer individuellen Lösung und helfen Ihnen bei der technischen und wirtschaftlichen Optimierung. Bei der Sefag Components AG entscheiden Sie sich für höchste Qualität dank jahrzehntelanger Erfahrung in der spezalisierten Fertigungstechnik.

Ihre Ansprechpartner

Beratung & Verkauf

Jonathan Hausheer

Sales & Project Manager



Beispiele Litzenverbinder